Granatapfel - Power

Granatäpfel - sie verursachen beim Schälen eine ganz schöne "Schweinerei". Doch lohnt es sich, die Kerne regelmäßig zu essen oder zu trinken.

 

Sie sind prall gefüllt mit gesundheitsfördernden Inhaltsstoffen, wie z.B. Antioxidantien. Davon enthalten sie mehr, als Blaubeeren. Dem Granatapfel wird auch eine hilfreiche Wirkung bei chronischen Entzündungsprozessen nachgesagt, was sich positiv auf die Gelenke auswirkt und somit einer Arthrose vorbeugen kann. Schon ein Glas Saft am Tag soll Entzündungen hemmen, die Durchblutung verbessern und die Gefäße elastisch halten.

Zusätzlich punkten sie mit basenbildenden Mineralstoffen, wie Kalium, Calcium und Eisen.

 

  • Dank ihrer antientzündlichen und antibakteriellen Eigenschaften, können sie auch gegen schädliche Mikroorganismen im Körper wirksam helfen, Zahnfleischentzündungen, Parodontitis und einer Prothesenstomatitis vorbeugen.
  • Sie bieten einen tollen Schutz vor Prostatakrebs. In neusten Studien wurde nachgewiesen, dass der Saft dabei helfen kann, die Anzahl an prostataspezifischen Antigenen deutlich zu verringern.
  • Granatapfelkerne können wegen seiner antientzündlichen und antibakteriellen Eigenschaften gegen schädliche Mikroorganismen im Körper wirksam sein. So kann der Extrakt die Bakterien Staphylococcus aureus und Staphylococcus epidermidis sowie Lactobacillus acidophilus, Streptococcus mutans und Streptococcus salivarius bekämpfen.

Smoothie-Time

 

Granatapfelkern-Smoothie

 

Was brauchts für 2 Gläser:

  • 2 - 3 Karotten
  • 2 Orangen (oder nur der Saft)
  • 1 Apfel oder Birne
  • Kerne aus einem Granatapfel
  • 2 EL Hanföl

Alle gründlich mixen und dann gießen.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0

einfach basisch

by IB Gesundheit

www.einfachbasisch.de

 

Beratungstelefon Webshop oder Produkte

in Absprache.

 

 

Erhalte mit ibgesundheit10 -10% auf deine Bestellung.*

 

*Partnerprogramme

100 % naturreine CBD, Hanf- und Naturprodukte für mehr Wohlbefinden und Vitalität.

*Partnerprogramme